Vollautomat-Modellreihe ECAM von DeLonghi

Wer gerne zwischen Heißgetränken wie Kaffee und Cappuccino wählt, wird mit dieser DeLonghi-Maschine voll auf seine Kosten kommen. Bevor wir uns die Features anschauen, sollte noch die Möglichkeit genannt werden, das ist das Modell in Silber, in schwarz und in verchromte Ausführung gibt.

Aufschäumdüse & Bedienung

Die Modellreihe ECAM von DeLonghi besticht durch die besondere Aufschäumdüse, mit der sie einen Cappuccino per Knopfdruck zubereiten können. Eine weitere Besonderheit ist die Bedienung komplett von der Frontalseite des Vollautomaten.

ECAM Serie Vollautomaten

Das Menü

Die jeweiligen Symbole im Menü sind selbsterklärend und selbst Leute, die noch nie einen Kaffeevollautomaten besessen haben, kommen mit der Bedienung in wenigen Minuten klar.Doch nicht nur die Bedienung und das innovative Design sind bei dem Vollautomaten auffallend. Weiteres dazu im Kaffeevollautomaten Test (Homepage).

Technologie

Hier wurde ebenfalls die neueste Technologie für höchste Anforderungen an die Bedienung integriert. Das zeigt sich zum einen in dem hochqualitativen Mahlwerk. Dieses ist zwar nicht flüsterleise, aber die Lautstärke ist im Vergleich zu alten Modellen wesentlich geringer. Zum anderen ist die Brühgruppe von höchster Qualität. Sie bildet das Kernstück eines jeden Kaffee-Vollautomaten wie der Test bestätigt.

Thermoblock und Brüheinheit

Der verbaute Thermoblock verfügt über eine elektronische Temperaturkontrolle. Dadurch werden die benutzten Kaffeebohnen nicht zu stark erhitzt, was früher zu einem bitterem Geschmack geführt hat. Dieses intelligente System beruhigt die Bohnen in der optimalen Temperatur auf. Dadurch erhalten Sie ein noch stärkeres und besseres Aroma. Ein speziell konzipierter Bohnenbehälter schützt das Aroma ebenso. Weiterhin haben sie einen zweiten Bohnenbehälter, in dem sie wahlweise Pulverkaffee oder eine andere Sorte Kaffeebohnen einfüllen können.

Tipp: Eine Auswahl der DeLonghi-Kaffeevollautomaten finden Sie direkt auf der Herstellerwebsite oder in einem Testbericht.

Stand-By und Energiesparfunktionen

Der Kaffeevollautomat ist weiterhin mit diversen Energiesparfunktionen bestückt. Sie können den Vollautomaten für eine automatische Abschaltung vermehren oder den Hauptschalter betätigen, um das Gerät vom Strom zu nehmen. Dadurch ist dieses Modell besonders umweltbewusst.

Eine weitere Wahlmöglichkeit bietet der Stand-by Modus, der laut Hersteller einen geringeren Verbrauch als 0,35 W aufweist.Ein Feature, das bei allen Kaffeevollautomaten in dieser Preisklasse verbaut wird ist die Tassenabstellfläche. Diese wird automatisch beheizt. Ich persönlich benötige dieses Feature nicht und habe es bei noch keinem Vollautomaten benötigt. Aber das ist nur meine subjektive Erfahrung.